Wissenswertes

Prinz Harry & Meghan Markle verbringen die Flitterwochen im Ötztal!

Es ist DIE Hochzeit des Jahres, wenn sich am 19. Mai 2018 Prinz Harry von Wales und die US-amerikanische Schauspielerin Meghan Markle in der St.-Georgs-Kapelle auf Windsor Castle das Ja-Wort geben. Nun ist die Sensation perfekt und das Ötztal darf sich auf royalen Besuch freuen, denn das Brautpaar wird einen Teil der Flitterwochen im Ötztal verbringen. Erste Details dazu hat das britische Königshaus nun bekannt gegeben.

Paar beim Schneeschuhwandern - Ötztal
Bereits im Winter hat das Paar die Region inkognito besucht – und beim Schneeschuhwandern die herrliche Landschaft genossen

Mehr als ein Glücksfall für das Ötztal

„Ich habe meinen Ohren nicht getraut“, erzählt Christoph Rauch, Destinationsleiter für das vordere Ötztal, von jenem Moment, als sein Telefon läutete und ein Sprecher der Königsfamilie erstmalig mit ihm Kontakt aufnahm. Streng vertraulich, versteht sich.

Nun hat das britische Königshaus den Besuch aber auch offiziell bestätigt – und erste Details zum 1-wöchigen Aufenthalt verraten. Warum die Wahl gerade auf das Ötztal fiel? „Prinz Harry und Meghan Markle sind beide äußerst naturverbundene Menschen, lieben aber gleichzeitig Action und Geschwindigkeit – beides finden sie in Tirols längstem Seitental“, heißt es in dem offiziellen Statement des Buckingham-Palasts.

So steht neben dem Besuch der AREA 47, des größten Outdoor-Freizeitpark Österreichs, auch eine Canyoning- und Klettertour am Programm. Auch über die Geschichte des Ötztals möchte sich das Brautpaar informieren. Vor allem der Kriminalfall „Ötzi“ hat es den Beiden angetan – deshalb passt es auch, dass sich die bald Frischvermählten als Unterkunft für das Ötzi-Dorf entschieden haben. Auch Royals können Basic!

Kommentare

Benni

Autor Benni

Sobald Bewegung im Spiel ist, wird Benni hellhörig! Als begeisterter Snowboarder, Biker, Kletterer & Wanderer gibt es für ihn keinen besseren Outdoor-Spielplatz als das Ötztal. Still sitzen können andere besser, deshalb ist Benni viel auf den Trails und unverspurten Hängen des Tals unterwegs.

Mehr Artikel von Benni

All rights reserved Salient.