fbpx

Wissenswertes

Herbstzeit mit der Ötztal Premium Card

Der Herbst zeigt sich im Ötztal von seiner farbenfrohen Seite. Während sich in den Wäldern bereits die ersten Blätter gelb und rot verfärben, kann es auf den Berggipfeln bereits weiß „anzuckern“.

So farbenprächtig wie sich diese Jahreszeit in Tirols längstem Seitental präsentiert, so vielfältig ist auch das Angebot der Ötztal Premium Card selbst. Egal welcher Urlaubstyp du bist, die Ötztal Premium Card garantiert besondere Herbstmomente!

Für Bergfexe

Wanderer vor Bergkulisse im Herbst - Ötztal Premium Card
Über 1.600 Kilometer an Wander- und Bergwegen, Routen, Steige und Treks gilt es zu erkunden © Bernd Ritschel / Ötztal Tourismus

Der goldene Herbst bietet aufgrund der angenehmen Temperaturen und der klaren Sicht die ideale Gelegenheit, seine Wanderschuhe ein letztes Mal vor dem Winterschlaf anzuziehen, die Wanderstöcke einzupacken und die zahlreichen Wanderwege bzw. -routen im Ötztal zu erkunden.

Mit den geöffneten Bergbahnen können die ersten Höhenmeter hinauf bzw. hinunter auch bequem im Sitzen zurückgelegt werden, denn die Ötztal Premium Card beinhaltet täglich eine Berg- bzw. Talfahrt.

Für Entspannte

Der Aqua Dome in Längenfeld im Herbst - Ötztal Premium Card
Lädt zum Entspannen ein: Die Schalenbecken im Außenbereich des Aqua-Domes © Christoph Schöch / Ötztal Tourismus

Thermenaufenthalt mit Blick auf den Gipfel, den man zuvor erklommen hat? Klingt nach dem richtigen Entspannungsprogramm – auch wenn man auf den anstrengenden Teil zuvor verzichtet und sich ausschließlich auf das Relaxen konzentriert.

Bei 34-36 Grad warmen Thermalwasser im Innen- sowie Außenbereich will man gar nicht mehr raus. Die Ötztal Premium Card ermöglicht einen einmaligen Eintritt (3 Stunden) während des Aufenthalts im Ötztal.

Für Adrenalin-Junkies

Der Water-Area Bereich der AREA47 - Ötztal Premium Card, Ötztal, Tirol
Für Action ist in der Water Area der AREA47 gesorgt © Rudi Wyhlidal / AREA47

Immer noch nicht genug vom Wasserspaß? In der AREA47, am Eingang des Ötztals gelegen, kann man zwar auch entspannen, der Fokus liegt hier aber ganz klar auf Action und Nervenkitzel.

Dafür sorgen neben schwindelerregenden Rutschen und einem Sprungturm auch das Blobbing und die monströse Wasserschanze. Die Water Area der AREA47 ist noch bis zum 2. Oktober geöffnet.

Für Familien

Das Widiversum in Hochötz - Ötztal Premium Card
7 Rätselstationen warten im WIDIVERUM darauf, erkundet und gelöst zu werden © Benedikt Steiner / Ötztal Tourismus

In Hochötz, direkt an der Bergstation der Acherkogelbahn auf 2.020 Metern, befindet sich das 2016 neu errichtete Kinderparadies WIDIVERSUM. 17 Stationen sowie 7 Rätselstationen laden Kinder und junggebliebene Erwachsene dazu ein, sich gemeinsam auf die Suche nach dem verlorenen Zauberkristall zu machen.

Was sich wohl hinter Stationen wie etwa „Flitzekugel“, „Riesenflipper“ oder dem „Wollspielwald“ verbirgt? Am besten selbst entdecken – der Eintritt ins WIDIVERSUM ist frei!

Für Radfahrer

Mit dem Mountainbike über Stock und Stein - Ötztal Premium Card
Auf dem Rad der Sonne entgegen © David Schultheiß / Ötztal Tourismus

Du hast bei all dem Urlaubsgepäck keinen Platz mehr für das Bike im Auto? Egal, mit der Ötztal Premium Card kann man sich während des Aufenthalts einmalig ein Standard-Bike bei einer der zahlreichen Radverleihstellen im Tal ausleihen.

Also rauf auf den Sattel und das Ötztal gemütlich auf zwei Rädern erkunden – der neu errichtete Teilabschnitt Sölden – Längenfeld des Ötztaler Radweges bietet sich hierfür bestens an!

Für Kulturinteressierte

Turmmuseum in Ötz - Ötztal Premium Card
Das Turmmuseum im alten Ortskern von Ötz © Benedikt Steiner / Ötztal Tourismus

In die Vergangenheit reisen, das wäre doch was! Im Ötzi-Dorf in Umhausen taucht man ein in die Jungsteinzeit und kann das Leben, Wohnen und Wirtschaften zu den Zeiten Ötzis hautnah miterleben.

Gleich nebenan befindet sich der neu errichtete Greifvogelpark. Mehrmals täglich gibt es atemberaubende Flugvorführungen zu bestaunen. Dabei lautet das Motto öfters „Kopf einziehen“, da die Vögel nur wenige Zentimeter über den Köpfen der Zuschauer in die Arena zurückkehren.

Wie lebte es sich eigentlich im Ötztal der vergangen Jahrhunderte? Genau dieser Frage geht das Ötztaler Heimat- und Freilichtmuseum in Längenfeld nach und bringt dem Besucher das bäuerliche Leben früherer Zeiten nahe.

Kunstliebhaber kommen im Turmmuseum Ötz auf ihre Kosten. Hier liegt der Fokus vor allem auf der alpinen Landschaftsmalerei. Wechselnde Sonderausstellungen ergänzen die fix ausgestellten Exponate im Turmmuseum, welches an sich schon als Kunstwerk durchgehen würde.

Ötztal Premium Card
© Ötztal Tourismus

Wo erhalte ich die Ötztal Premium Card?

  • Sobald du bei einer der über 270 Ötztal Premium Card Partner-Unterkünfte nächtigst, kannst du alle Vorteile dieser Inklusiv-Card nutzen. Bei Ankunft wird dir die Card ausgehändigt!
  • Die Ötztal Premium Card ist noch bis zum 9. Oktober gültig!

Mehr Infos

Mehr Spaß. Mehr Abenteuer

Leistungsangebot entdecken

Unterkünfte

Ötztal Premium Card Unterkünfte & Partnerbetriebe

Immer Up-To-Date!

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren

Benni

Autor Benni

Sobald Bewegung im Spiel ist, wird Benni hellhörig! Als begeisterter Snowboarder, Biker, Kletterer & Wanderer gibt es für ihn keinen besseren Outdoor-Spielplatz als das Ötztal. Still sitzen können andere besser, deshalb ist Benni viel auf den Trails und unverspurten Hängen des Tals unterwegs.

Mehr Artikel von Benni

All rights reserved Salient.

Alle im Rahmen der Newsletter-Anmeldung angegebenen personenbezogenen Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung behandelt. Ich stimme der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zu und habe die Datenschutzerklärung gelesen. Das Newsletter Abonnement kann jederzeit widerrufen werden. Am Ende jedes Newsletters befindet sich dafür ein entsprechender Abmeldelink.