Familie

Das Widiversum

& andere schöne Plätze im vorderen Ötztal

Der Sommerstart steht in den Startlöchern und daher wird in Hochoetz am 03. Juni mit musikalischer Begleitung  „Volksmusik am Berg“ gefeiert.

Aber auch die Kids können sich schon freuen, denn am 03. Juni  öffnet auch das Kinderspieleland Widiversum , hier kann geplanscht, gespielt oder einfach nur die Natur genossen werden. Aber auch sonst hat Oetz im Sommer sehr viele schöne Plätze zu bieten.

Ein Schaf und sein Widiversum

Parallel zum musikalischen Start „Volksmusik und Tanz am Berg“ am 04. Juni, öffnet das „Widiversum“ am 03. Juni seine Pforten. Das große Abenteuerland, das im Vorjahr eröffnet wurde, erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von über 3.000m² rund um den Speicherteich in unmittelbarer Nähe der Bergstation.  Kleine Besucher finden viele, bunte Spiel- und Rätselstationen um das Bergschaf „Widi“.

In der heurigen Sommersaison wurde der Naturspielpark durch eine neue Attraktion ergänzt, dem „Riesenflipper“. Die 35 Meter lange Holzkonstruktion kann nur von mehreren Kindern gemeinsam bedient werden und fördert damit den Teamgedanken im Kinderspiel. Im kommenden Jahr ist eine zweite Ausbaustufe des gesamten Projekts geplant.

Besuchermagnet für Groß und Klein – das „Widiversum“ auf 2000 Meter Seehöhe © Ötztal Tourismus
Wandern in Hochoetz
Themenwege wie der Rundwanderweg „Auf den Spuren der Wildtiere“ bieten viel Wissenswertes über die Tierwelt der Alpen © Schiregion Hochoetz

Wanderparadies mit Weitblick

Im Familienwanderparadies Hochoetz finden sich außergewöhnliche Routen mit bedeutendem geschichtlichem Hintergrund: Auf den Spuren des mittelalterlichen Erzbaus wandelt man am „Knappenweg“, einem Höhenweg, der in eine ganz besondere Landschaft zwischen Kühtai, Ochsengarten und Hochoetz entführt.

Vor 350 Jahren bauten die Bergleute ausschließlich mit ihrer Muskelkraft Kupferkies, Pyrit und Bleiglanz ab. Der „Besinnungsweg“ hingegen spricht mit seinen 8 Stationen vor allem die Lebenslust und die „innere Einkehr“ an.

Qualität wird in Hochoetz großgeschrieben. Die breiten Wanderwege zu den Hütten sind bereits Anfang Juni geöffnet und gut begehbar. Die Region präsentiert sich ausgesprochen familienfreundlich und fast alle Wege sind mit Kinderwagen gut zu erreichen. Wer hoch hinaus will darf die Achterkogelbahn benutzen. Ab dem 03. Juni bringt sie alle „Sommerfrischler“ von Oetz direkt in das Alm- und Wandergebiet.

Stillstand ist im Ötztal ein Fremdwort. Rund um Oetz wurden in den vergangenen Jahren neue Aussichtspunkte geschaffen: Die „Kanzel“ mit herrlichem Blick über Oetz. Das „Seejöchl“ mit dem einzigartigen Panorama des Piburger Sees.  Das „Ebele“ mit seinen zwei Aussichtspunkten. Sie alle sind fast das ganze Jahr über gut begehbar. Ein neu geschaffener Aussichtspunkt und Highlight der Saison ist die „Kluft“ und der „Habicher See“, der mit einem neuen Steg versehen wurde:  Nun kann der Besucher die atemberaubende alpine Landschaft inmitten des kristallklaren Bergwassers aufsaugen.

Nicht zu vergessen sind die Berghütten, die schon alle zum Wanderauftakt geöffnet haben. Hier treffen Tiroler Gastlichkeit, regionale Köstlichkeiten und ein wunderbarer Ausblick zum Genießen aufeinander.

Sommer Events in Hochoetz

  • Volksmusik und –tanz am Berg“ am 04.06.
  • Das große Familienfest im Widiversum findet am 02. Juli
  • Am 16. Juli erklingen die Alphörner beim Alphorntreffen.
Gastautor SocialWeb - Kühtai - Skiregion Hochoetz - Kühtai

© Socialweb

Gastbeitrag von Socialweb

Wir sind Blogger aus verschiedenen Teilen Tirols mit unterschiedlichen Interessen und Stilen. Zusammen aber ergeben wir SOCIALWEB. Was uns ausmacht? Wir haben alle unsere grundeigenen Perspektiven, aber es verbindet uns die Liebe zum Detail.

Wir leben die Geschichten, die wir schreiben, mit ganzem Herzen. Tirol ist für uns keine Kulisse, sondern ein stetiges Abenteuer, in welchem wir immer wieder Neues erleben. Diese Begegnungen, Eindrücke und Herausforderungen erzählen wir unseren Lesern mit der Hoffnung, ihnen diese Welt ein Stückchen näher zu bringen.

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren

Gastautor

Autor Gastautor

... verschiedene Gastautoren berichten über ihre Erfahrungen im Ötztal.

Mehr Artikel von Gastautor

All rights reserved Salient.