Familie

7 große Abenteuer für kleine Besucher im WIDIVERSUM

Das Bergschaf WIDI hat es schon immer gewusst: Nichts ist langweiliger als Langeweile! Damit die gar nicht erst aufkommt, machen sich kleine Abenteurer in Hoch-Oetz jetzt auf die Suche nach dem verlorenen Bergkristall. Wie ihr den funkelnden Stein im WIDIVERSUM findet? Mit Genialität, Geschick und 7 galaktisch-guten Gründen, die ans Ziel führen! 

1. Weil wir Freundschaft schließen

Spaß mit WIDI im Widiversum - Widiversum
Mit WIDI aufs Floß: Feucht-fröhlicher Spaß im Plitschplatsch-Teich © Emanuel Kaser / Ötztal Tourismus

Was ist schöner als Ferien? Richtig: In den Ferien Freunde finden! Kein Problem im Abenteuerland WIDIVERSUM: Hier treffen sich kleine Urlauber beim Spielen und ziehen im Nu an einem Strang, vor allem beim Klettern und Kraxeln, beim Turnen und Toben. Wer schüchtern ist, ist auch nicht alleine, denn hier oben gibt’s sogar fünf Freunde auf einen Streich. Das Bergschaf WIDI und seine Kumpels –  der Maulwurf, die Forelle, die Dohle und das Eichhörnchen – schließen auch Einzelgänger sofort in ihr Herz!

2. Weil Höhenluft schlau macht

Überblick Widiversum - Widiversum
17 Stationen bzw. 7 Rätsel umfasst das WIDIVERSUM in Hochoetz © Ewald Schmid / Ötztal Tourismus

Frische Luft macht schlau, Bergluft noch schlauer! Das Abenteuerland WIDIVERSUM thront zwischen spitzen Berggipfeln auf 2.020 m. Deshalb fällt es kleinen Rätselhelden noch leichter, ihren Grips anzustrengen. Was ist gefragt? Das Bergschaf WIDI braucht Hilfe! Der böse Wolf hat einen magischen Kristall gestohlen und versteckt. Wo? Das werden neugierige WIDIVERSUM-Besucher jetzt herausfinden, der himmlischen Höhenluft sei Dank!

3. Weil wir gerne Rätsel knacken

Rätselspaß für Kinder im Widiversum - Widiversum
Wo will die Flitzekugel hin? © Bergbahnen Hochoetz

Augen und Ohren auf und alle Sinne scharf stellen! WIDI und seine Freunde haben reichlich  Tipps, versteckt auf 17 abenteuerlichen Stationen für kleine Besucher. Wer aufmerksam ist und mit Adleraugen spielt, klettert, turnt und rätselt, hat am Ende sieben Buchstaben gesammelt – und damit auch die Lösung, die zum Zauberkristall führt!

4. Weil wir gemeinsam stark sind

Widi und Kinder laufen um die Wette - Widiversum
Wer ist am schnellsten am neuen Riesenflipper? © Emanuel Kaser / Ötztal Tourismus

Gemeinsam statt einsam! Weil wir lieber im Team spielen als alleine zu kämpfen, gibt es heuer sogar eine neue Station, auf der WIDIVERSUM-Besucher ihr Geschick beweisen können – allerdings nur, wenn sie zusammenarbeiten: Der gigantische Riesenflipper braucht nämlich die Hände von mehreren Abenteurern, sonst findet niemand die Lösung!

5. Weil Lachen gesund ist

Milchkannenxylophon im Widiversum - Widiversum
Am Milchkannenxylophon geben die Kleinen den Takt vor! © Bergbahnen Hochoetz

Abenteuer sorgen nicht nur für Bauchkribbeln, sondern trainieren auch die Bauchmuskeln! Wenn kleine Sportskanonen durchs WIDIVERSUM sausen, gibt es nämlich auch viel zu lachen! Wer reitet am besten auf den wackeligen Rodeo-Schafen? Wer entlockt dem Milchkannen-Xylophon die lustigsten Töne? Und wer kommt am saubersten durch Treibsand und Matsch? Da wird geturnt, geklettert, gerutscht – und wer zuletzt lacht, lacht am lautesten, haha!

6. Weil wir das Ötztal kennenlernen wollen

Kinder im Wollspielwald - Widiversum
Verstrickt im Wollspielwald? Keinesfalls! © Emanuel Kaser / Ötztal Tourismus

Ein komisch geformter Berg, ein lustiger Dialekt, ein unbekanntes Essen? Kleine Urlauber lernen nicht nur unten im Tal die Gegend kennen, sondern vor allem in den Bergen. Im WIDIVERSUM sorgen WIDI und seine Freunde dafür, dass die Rätselknacker noch schlauer nach Hause fahren: Im Wollspielwald turnen und toben und dabei etwas über die Tiroler Schafwolle lernen? Durch die Zauberschlucht kraxeln und die magischen Berge des Ötztals entdecken? Und dem Hornophon nicht nur ulkige Töne entlocken, sondern auch den Ötztaler Dialekt? Check, Griaß di, da machen alle gerne mit!

7. Weil Rätselraten hungrig macht

Familie am Tisch im Widiversum - Widiversum
Auch Abenteurer und Erforscher brauchen mal eine Pause © Emanuel Kaser / Ötztal Tourismus

Gut gemacht! Endlich sind WIDI und seine Freunde wieder im Besitz ihres Bergkristalls! Deshalb wird jetzt gefeiert und gefuttert! Weil kleine Helden des WIDIVERSUMS nach so viel Anstrengung großen Hunger haben, geht es jetzt gemeinsam mit den Eltern ins nagelneue WIDI Bistro, wo es vor, nach oder während dem bunten Spiele-Programm für alle eine Stärkung gibt. Ein Eis ist einfach die beste Belohnung, gell?

(Titelbild: © Emanuel Kaser / Ötztal Tourismus)

Facts

Anleitung für Abenteurer

  • Lesen: Lust und Laune auf das WIDIVERSUM holen sich kleine Urlauber HIER
  • Lauschen: Die spannenden Abenteuer von WIDI und seinen Freunden gibt es schon vor dem Ötztal-Urlaub HIER zum Anhören
  • Hinkommen: Mit der Acherkogelbahn bis zur Bergstation sausen. Die ist von 03.06.2017 bis 15.10.2017 täglich von 9.00 bis 16.30 Uhr geöffnet
  • Reinkommen: Der Eintritt ins WIDIVERSUM ist mit dem Gondelticket, mit der Ötztal Card, der Ötztal Premium Card oder der Tirol Regio Card frei. Das Familienticket für die Acherkogelbahn kostet € 36,- (Berg- und Talfahrt für zwei Erwachsene und ein Kind bis 15 Jahre)
  • Mitfeiern: Wer ist dabei? Am 2. Juli 2017 findet das Familienfest des WIDIVERSUM HOCHOETZ statt.
  • Neu im Jahr 2017: Das WIDIVERSUM wächst um eine weitere Station! Mehr über die neue „Flipperstation“ wird noch nicht verraten…
Gastautorin Jasmin Kreulitsch - Widiversum
© Jasmin Kreulitsch

Gastautorin Jasmin Kreulitsch

Die freie Autorin Jasmin Kreulitsch wuchs in Klagenfurt auf, studierte in Wien, volontierte in Berlin und ist heute als Reisejournalistin in der Welt zu Hause – und jeden Sommer im Ötztal.

Für das ÖTZTAL MAGAZIN geht sie gemeinsam mit ihrer Nichte und Kinderreporterin Sophie  auf Entdeckungstour, um die spannendsten Geschichten für kleine und große Abenteurer aufzuspüren.

Ötztal Magazin

Auch im ÖTZTAL Magazin könnt ihr euch auf die Fersen von Jasmin Kreulitsch und ihrer Nichte Sophie heften: „Die Suche nach dem Zauberkristall“ führt euch weit übers WIDIVERSUM hinaus. Das Printmagazin mit den aktuellsten und  interessantesten Geschichten zur Ötztaler Frühlings-, Sommer- und Herbstsaison erhaltet ihr in den Sprachen D/EN/NL kostenlos in allen Informationen des Ötztal Tourismus. Unter der Adresse www.oetztal.com könnt ihr es bestellen und euch frei Haus zustellen lassen oder als Blätterkatalog betrachten.

Kommentare

Suchen & Buchen

Blick auf Oetz - Ötztal Premium Card

Das Ötztal wartet!

Du planst einen Aufenthalt im Ötztal? Gute Entscheidung!
Denn bei uns kannst du Action und Erholung, Anspannung und Entspannung erleben – und das ab dem ersten Tag. So wie unser Tal, so ist auch unser Unterkunftsangebot abwechslungsreich und bunt. Wir bieten stilvolle Hotels, gemütliche Pensionen und traditionelle Gasthöfe in allen Unterkunftskategorien.

Unser Angebot reicht von Ferienwohnungen oder Appartements, bis hin zu urigen Hütten oder Ferienhäusern für die ganze Familie.
Unsere Buchungsplattform bietet dir einfaches buchen, ist gebührenfrei und sicher. Bei Fragen stehen dir unsere lokalen Mitarbeiter gerne zur Seite. Egal ob du als Paar, mit deiner Familie, oder mit Freunden ins Ötztal verreist – hier ist dein idealer Marktplatz für deine Zimmerbuchung im Ötztal.

Viel Spaß beim Stöbern & Finden deiner Traumunterkunft!

Suchen und Buchen
Gastautor

Autor Gastautor

... verschiedene Gastautoren berichten über ihre Erfahrungen im Ötztal.

Mehr Artikel von Gastautor

All rights reserved Salient.